· 

Gurtpin an der Ukulele installieren

Die meisten Ukulelen werden ohne jegliche Befetigungsmöglichkeiten für einen Gurt ausgeliefert. Dies hat mehrere Gründe: Zum einen ist es kostensparend, wenn man sich diesen Arbeitsschritt schenkt, zum anderen sind nicht alle Ukulelen dafür ausgelegt mit Pin ausgetattet zu werden.

vorbereitung

Ihr benötigt eigentlich nur einen Akkuschrauber mit Holzbohrer, einen Schraubendreher und einen Pin. Sehr hilfreich ist es die Stelle mit einem Bleistift anzuzeichnen. Ein Lineal hilt dabei, den richtigen Punkt zu finden. Ausserdem gelingt die Bohrung besser, wenn die zu bohrende Stelle vorgekörnt wird.

Ist meine ukulele überhaupt dafür geeignet?

Die Ukulele muss einen Holzblock an der zu bohrenden Stelle haben. Wenn wir einfach nur in den dünnen Korpus bohren wird der Pin dort nicht ordentlich halten und es ist nur eine Frage der Zeit, bis dieser ausreißt und im schlechtesten Falle dadurch die Ukulele massiv beschädigt wird. Wenn an der Unterseite zwei Teile miteinander verbunden werden hat man oft einen Zierstreifen. Dieser ist ein Indiz dafür, dass auf der Innenseite ein Block ist. Um sicher zu gehen muss man aber wirklich einmal hineinschauen. Wenn man nichts erkennen kann hilft eine Taschenlampe und ein kleiner Spiegel dabei.

 

Wo wird der Gurtpin bei der Ukulele installiert?

Man kann einen Gurtpin direkt an der Unterseite installieren:

Da man das andere Gurtende immer um die Kopfplatte befestigen kann reicht dieser eine Pin eigentlich. Wenn man einen zweiten Pin genau so wie bei der E-Gitarre haben möchte, wird dieser am Halsfuß der Ukulele befestigt:

Hier gilt es allerdings zu beachten, dass einige wenige Ukulelen im Halsfuß einen Metallstab haben. Dann kann dort ein Pin nicht installiert werden. Dies gilt tatsächlich für nur sehr wenige Modelle auf dem Markt.

Kurzanleitung Gurtpin installation bei der ukulele am boden:

Schritt 1: Befestigungspunkt ermitteln

 

Am besten wird der Gurtpin genau in der Mitte des Bodens installiert. Auch wenn Eure Ukulele an der Stelle einen Zierstreifen hat - genau da muss das Loch gebohrt werden. Wichtig noch einmal: Versichert Euch, dass Euer Modell einen Holzblock auf der Innenseite als Verstärkung an dieser Stelle hat. Ermittelt die Mitte zwischen Rücken und Decke und zeichnet die Stelle mit einem Bleistift an.

 

Schritt 2: Vorkörnen

 

Die Bohrung wird besser gelingen, wenn man an der Stelle mit einem Körner eine kleine Vertiefung schafft. Besonders bei lackierten Modellen gibt dies dem Bohrer eine bessere Führung.

 

Schritt 3: Bohren

 

Je nach Schraubenlänge- und Durchmesser werden unterschiedliche Bohrer benötigt. Ich persönliche nehme am liebsten den Gotoh Strap Pin Deluxe da er eine stabile Schraube hat und als Bohrer einen 2er Bohrer mit dem ich die ganze tiefe vorbohre und einen 3er Bohrer um den ersten Zentimeter noch einmal zu erweitern.

 

Schritt 4: Pin befestigen

 

Wenn erfolgreich gebohrt wurde, dreht man mit Hilfe eines Schraubendrehers den Pin ein. Ich verwende immer noch eine Filzunterlage. Das gibt dem Pin mehr Halt un schont die Lackierung eines jeden Instrumentes. Denkt vor allem daran: Nach fest kommt ab. Dreht also lieber nach ein paar Tagen den Pin noch einmal nach anstatt durch zu festem Zug das Holz zu beschädigen. Wenn Ihr merkt, dass Ihr beim eindrehen sehr großen Widerstand habt, bohrt lieber mit einer etwas größeren Bohrergröße noch einmal nach.

Video-Anleitung gurtpin installation am unterbug der ukulele

Kommentar schreiben

Kommentare: 0